Notfall

Zahnunfall bei Kindern - was tun? 

Im Alter von 2 bis 3 Jahren passieren besonders viele Zahnunfälle. Was können Sie tun? Wie können Sie Kosten bei Spätfolgen vermeiden? Erfahren Sie mehr.

Liebe Eltern, Sie dürfen diesen Clip gerne mit anderen interessierten Eltern teilen

 

Zahnunfall bei bleibenden Zähnen:

  1. Zahnteile finden und diese feucht einpacken (Milch, physiolog. Kochsalzlösung, Säcklein mit Speichel). Zahnstücke NICHT reinigen!
  2. Sofort den Zahnarzt anrufen

Bei Mitnahme der Zahnstücke und feuchter Lagerung können die Teile bei bleibenden Zähnen oftmals wieder angeklebt werden. 

Bei Milchzahnunfällen muss meistens abgewartet werden. Scharfe Bruchkanten können anpoliert werden. Eine Unfallmeldung an die Versicherung ist wichtig, da der bleibende Zahn bei einem Milchzahnunfall Schaden nehmen kann.

Bei komplexeren Behandlungen werden Sie über das Verhalten danach ausführlich informiert. Im Falle von akut auftretenden Schmerzsituationen ist es wichtig, dass Sie uns umgehend kontaktieren, damit wir Sie sogleich beraten und behandeln können.
Ausserhalb der Praxisöffnungszeiten gibt Ihnen unser Telefonbeantworter Hinweise über die Erreichbarkeit der Notfallzahnärzte - das heisst, wir sorgen uns um Sie.