Was heisst Fachzahnarzt-Titel?

Man unterscheidet zwischen vier verschiedenen eidg. dipl. Fachzahnarzt-Typen in der Schweiz:

  • Parodontologie
  • Rekonstruktive Zahnmedizin
  • Kieferorthopädie
  • Oralchirurgie

Jeder Fachzahnarzt-Titel erfordert eine mindestens dreijährige Nachdiplomausbildung an der Universität mit Fachpublikationen und Examen.

In unserem Fall war dies hauptsächlich die Klinik für Parodontologie und Brückenprothetik, Zahnmedizinische Kliniken Bern, Prof. Dr. N. P. Lang.

Von den etwa 5000 Schweizer Zahnärzten gibt es nur wenige eidg. dipl. Fachzahnärzte. Sie betreiben teilweise reine Überweisungspraxen mit Einschränkung auf das Fachgebiet.

96 Fachzahnärzte für Parodontologie in der Schweiz haben besondere Kenntnisse über die zahntragenden Gewebe, über Prophylaxe und Therapie von Zahnfleischerkrankungen und über Implantate.

75 Fachzahnärzte für Rekonstruktive Zahnmedizin in der Schweiz sind besonders gut ausgebildet für die Wiederherstellung der Kaufähigkeit auch in komplexen Fällen.